Trachtenjugend betreut Politiker
zu Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 2. Juni 2011 auf dem Raddampfer Diessen

Manche schwärmen davon: Es war der schönste Diessener Töpfermarkt, seit dem er in den Seeanlagen stattfindet. Dieser Meinung schließen sich auch die jugendlichen Botschafter der Marktgemeinde an, die die Eröffnungsveranstaltung des internationalen Keramiker-Festivals betreuten. Lotte von Thülen, Regina Hinterbichler, Veronika Demmel, Manfred Huber und Ludwig Schranner vom Heimat- und Trachtenverein d' Ammertaler Diessen-St. Georgen kümmerten sich um die Ehrengäste bei den "informellen Gesprächen" auf dem Schiff. In diesem Jahr stellte der Geschäftsführer der Bayerischen Seenschifffahrt, Walter Stürzl, den Raddampfer Diessen zur Verfügung.

An der Spitze der Ehrengäste Bayerns Staatsminister der Finanzen, Georg Fahrenschon, der den internationalen Töpfermarkt mit Kunsthandwerkern aus 12 Ländern eröffnete. Unter anderem auch dabei Oberbayerns Regierungspräsident Christoph Hillenbrand, die Bundestagsabgeordneten Alexander Dobrindt und Ewald Schurer, die Landtagsabgeordneten Kathrin Sonnenholzner, Ludwig Wörner, Dr. Thomas Goppel und Dr. Peter Gauweiler, Landrat Walter Eichner, Hausherr des Diesener Töpfermarktes und Diessens Bürgermeister Herbert Kirsch, die Ammersee-Bürgermeister Josef Lutzenberger und Helmut Schiller, Edith Memmel (früher MdL, heute Obermeisterin der Keramiker Innung Bayern), für den Oberbayerischen Bezirkstag Josef Loy, Keramikpreisträger, Repräsentanten des Tourismus und der Medien.

Die Trachtenzwerge holten die Ehrengäste am Dampfersteg ab und forderten sie liebenswürdig zu einem Tänzchen auf dem Steg auf, bevor Georg Fahrenschon dem Töpfermarkt 2011 einen erfolgreichen Verlauf wünschte. Fotos: Beate Bentele
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM