"Wir erreichen in wenigen Minuten Diessen"
Christi Himmelfahrt, 29. Mai 2014 - Diessener Trachtenjugend betreut Ehrengäste bei der Töpfermarkt-Eröffnung

DIESSEN – "Liebe Fahrgäste, wir erreichen in wenigen Minuten Diessen." Die Gäste auf dem Raddampfer Diessen applaudierten – wohl weil es eindeutig war, dass die Ansage aus der Steuerzentrale des Schiffes nicht von einem Matrosen kam, sondern von einem Kind: der achtjährigen Paulina.

Paulina von der Diessener Trachtenjugend gehörte am Eröffnungstag des Diessener Töpfermarktes 2014 zu der Gruppe, die die Ehrengäste der Marktgemeinde zur Eröffnung der internationalen Großveranstaltung betreuten.* Schon in der Früh um 7.30 Uhr haben sie sich am Busbahnhof in ihrem festlichen Gewand eingefunden. Keiner hat verschlafen, eher – wie Pascal – eine unruhige Nacht verbracht, weil sie sich auf ihre Aufgabe so sehr gefreut haben. Wieder einmal haben sie die Pressesprecherin des Marktes, Beate Bentele, unterstützt und die Ehrengäste begleitet. Sie steckten ihnen die Buttons an, die als Eintrittskarte auf dem Raddampfer Diessen gilt, sie verteilten die Töpfermarktzeitung BRANDheiss und erfreuten die Gäste am Ende der zweistündigen Veranstaltung mit der Töpfermarkt-Schokolade. Einmal mehr haben sie sich beim gemeinsamen Frühstück mit den Ehrengästen als liebenswürdige Unterhalter erwiesen und sie mit ihrem Charme verzaubert.

Klar, dass sie sich beim Käptn am Steuerrad aufhalten durften und sich mit Bezirkstagspräsidenten, den Abgeordneten, Vertretern aus Kunst und Kultur und den Ammersee-Bürgermeistern gerne fotografieren ließen. Am Ende gab's ein Tänzchen am Stegkopf, danach führten sie den Einzug der Gäste auf dem Töpfermarkt-Gelände an, wo Bürgermeister Herbert Kirsch dem Markt gutes Gelingen wünschte.

Jugendleiterin Regina Hinterbichler, die von klein auf bei der Markteröffnung mitgewirkt hat, war heuer zum ersten Mal verantwortlich für die Trachtenzwerge und stand umsichtig im Hintergrund, damit auch nichts schief geht, "zum ersten Mal verantwortlich", lacht sie, "da schaut die Aufgabe bei der Promi-Betreuung ganz anders aus." Glücklich berichtete sie im Ausschuss des Trachtenvereins, dass der ganze Ablauf hervorragend funktioniert hat.

Danke, liebe Trachtenjugend – ihr seid wieder einmal unschlagbar gut gewesen. Eure Beate


*Der Diessener Töpfermarkt am See gilt als eine der größten Veranstaltungen seiner Art in Europa mit 150 Werkstätten aus 12 Ländern und interessantem – auch wissenschaftlich orientierten - Begleitprogramm. Mit 60.000 Besuchern an vier Markttagen ist er die zweitgrößte regelmäßige Veranstaltung zwischen Ammersee und Lech.
 
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM