Tiger trifft Schmusekätzchen bei der Spaß-Polonaise
am Samstag, 5. März 2011

„Da hat das rote Pferd sich einfach umgekehrt und hat mit seinem Schwanz die Fliege abgekehrt …“. Lust zum Feiern, ja das hat die Diessener Trachtenjugend. Wild und ungestüm, lustig und aus vollem Herzen tauchen sie in die Faschingslaune ein und tauchen wieder auf mit viel Lachen und Singen. Zwischen Faschingskrapfen und Faschingsschlangen tanzen die Großen mit den Kleinen. Die Trachtenzwerge, kaum dass sie Laufen können, sind natürlich wieder mitten drin und schauen genau hin, wie man so richtig wild feiert. Die Prinzessinnen, Häschen und Katzen, die Tiger, Sheriffs und Piraten passen aber auch ganz genau auf, was Nadja Golder und Christl Grenner für Spiele ansagen: Natürlich sorgt die „Reise nach Jerusalem“ für jede Menge Gaudi, aber auch „Die Familie Meier“ und die „Spaß-Polonaise“ gehören zu den coolen Auftritten. Zuerst wird geschunkelt, aber dann geht’s ab auf die Tische und als die närrische Gesellschaft hungrig Richtung Küche schielt, gönnen Sepp und Albert für kurze Zeit ihrer Ziach eine Pause – und Claudia tischt Pommes und überbackene Wiener auf. Fotos: Nadja Golder
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM