Lust auf Instrument?
Am Sonntag, 13. Januar 2013 hineinschnuppern in den Spielmannszug

Der Spielmannszug des Diessener Trachtenvereins ist ein Klangköper, der seinen Nachwuchs selber ausbildet. Zum Schnuppersonntag sind überaus viele Interessenten gekommen, „von drei bis 17 Jahren“, informiert Melanie Huber, die die Veranstaltung mit vorbereitet hat. Das Interesse sei sehr groß gewesen, was vor allem auch die Eltern zum Ausdruck brachten, die ihre Kinder ins Trachtenheim am Vogelherd begleiteten und sich von der Kompetenz und den musikalischen Bildungsmöglichkeiten des Diessener Trachtenvereins überzeugten.

Jedes Register hatte eine separate Ecke im Trachtenheim belegt, wo sich die lernwilligen Kinder und Jugendlichen informieren konnten und natürlich auch alle Instrumente ausprobieren durften: Trompete, Pfeifen, Lyra und Schlagwerke. Die Gäste seien lange geblieben und es habe sich herauskristallisiert, dass der Spielmannszug in absehbarer Zeit Verstärkung bekommt von jungen Musikanten aus Diessen und Umgebung. Text: Beate Bentele/Fotos: Wolfgang Huber
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM