Der Nikolaus ist da!
am Freitagabend, 7. Dezember 2012

Die Kerzen leuchten, Lebkuchen und Schokokringel sind auf den Tischen. Die Trachtenzwerge sitzen auf dem Boden und üben auf ihren Orff-Instrumenten: "Niklaus ist ein guter Mann", singen sie ganz laut. "Laut singen ist wichtig", sagen die Jugendleiterinnen Melli und Nadja, "damit der Nikolaus auch was hört." Langsam steigt die Spannung, manche sind aufgeregt, manche ganz cool. Aber alle warten gespannt. Wann kommt er endlich? Was wird er sagen? Wir waren doch das ganze Jahr über sooooooooooooooo brav.

Plötzlich hört man Schritte, der Krampus klopft mit seinen Stecken an den Fensterladen – und dann ist er da. Mit seinem feinen roten Samtmantel, den weißen Handschuhen und dem silbergrauen Bart. Seinen Bischofsstab drückt er unserem Vorsitzenden, dem Huber Andreas in die Hand, damit er das Goldene Buch aufschlagen kann. Tatsächlich stehen fast nur gute Sachen drin. Soll das bedeuten, dass die Trachtenjugend das Jahr über eifrig bei der Sache war, die Kameradschaft gepflegt und im Verein fleißig mitgeholfen hat. "Ja", sagt der Nikolaus, "das stimmt und dafür möchte ich Euch alle loben." – Und natürlich hat er eine Menge kleiner Säckchen, prall gefüllt mit feinen Überraschungen in seinem großen Sack. Text/Fotos: Beate Bentele
 
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM