Klingender Huosigau
am Samstag, 2. Juni 2011

Wandelten die einen im Fischerbau Polling auf den Spuren der Huosi, trafen sich die anderen im „Huosigau heute“: Zum 100. Geburtstag der Heimat- und Trachtenvereinigung Huosigau wird neben der großen Ausstellung zur Landesgeschichte und Trachtenkultur im Huosigau auch in den Trachtenvereinen vor Ort immer wieder mit Sonderveranstaltungen auf das Jubiläumsjahr hingewiesen und die Trachtensach’ in den Blickpunkt gerückt. Beim „Klingenden Huosigau“ haben sich landauf und landab die Menschen an der bairischen Musik erfreut. Zeitgleich von 14 bis 17 Uhr fanden sich Trachtenvereine und Musiken auf den Straßen in Fürstenfeldbruck, München-Menzing, Herrsching, Possenhofen und in Diessen zusammen.

In Diessen war der Untermüllerplatz zu einer großen Freiluft-Bühne umgebaut. Der Einladung des Trachtenvereins folgten die Blechblüten aus der örtlichen Musikschule und der Musikverein Diessen. Der Trachtenverein selbst spielte mit seinem Spielmannszug auf, mit den Alphornbläsern und der Ziachmusi. Die Aktiven Trachtler luden dort, wo sonst die Autos verkehren, zum Tanz ein. Dazu tischte das Unterbräu Feines aus seiner Schmankerl-Küche auf. Trotz leichter Schauer, war ganz Diessen gut unterwegs. Einheimische und Sommergäste freuten sich über die bairische Lebenslust, die sich von den Wolken nicht vertreiben ließ – und viele gingen mit der Information heim, dass die Spurensuche nach den Huosi in Polling mehr als nur einen Besuch wert ist. Noch bis Sonntag, 7. August ist die Ausstellung zu besuchen: Immer Freitag bis Sonntag, mit wechselnden Programmen mit Trachtenmusik und Tanz. Extra Führungen auch während der Woche (vor allem auch für Schulklassen und Gruppen) sind zu buchen unter 0881.92779947. Fotos: Andreas Huber/Beate Bentele
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM