Kleine Herzanzünder kommen groß raus
Trachtenzwerge spielen Theater am Samstag, 18. Dezember 2010

Weil er seiner Mama einen Pelzmantel zu Weihnachten schenken wollte, hat er wie wild herumgezaubert: Aber leider sind dem Kurti, aber auch seinem "halbfertigen" Zaubererfreund Buckli die Zauberkünste ganz schön misslungen. Statt einem Pelzmantel zauberten sie kleine Häschen herbei. Mit ihrer Magie stifteten die zwei ganz schön viel Unfug kurz vor dem Christfest – aber ihrem Publikum im fast vollbesetzten Theatersaal des Augustinum Ammersee hat’s gefallen. Die vielen lustigen Engelchen, die Heinzelmännchen und die Osterhasen, die kleinen Polizisten und die großen Nikoläuse haben sich in die Herzen der Zuschauer gespielt. Das vorweihnachtliche Theaterspiel der Diessener Trachtenjugend war genau das, was man einen "Herzanzünder" nennt. Dazu weihnachtliche Musik von den Saitenschindern, der Ammertaler Stubenmusik und den Alphornbläsern.

Hinterher feierten Groß und Klein miteinander im Wirtshaus am Kirchsteig. Während über der wohl kältesten Dezembernacht der Vollmond aufging, marschierten Trachtenzwerge und Jugend zufrieden durch die verschneite Winternacht heim – denn die Freude, die sie mit ihrem Theaterspiel bereitet haben, kommt vielfach wieder zurück. Unter anderem bei einem lustigen Nachmittag in der Backstube des Diessener Café Vogel, wo sie unter Anleitung von Konditormeister Reinhard Golder feine Kuchen backen dürfen. Unsere Bilder zeigen Szenen aus dem Theaterstück "Der kleine Zauberer". Fotos: Beate Bentele
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM