Neue Spiele und Lieder
Wochenende 16./17. Februar 2013 Gaujugendleiterschulung in Holzhausen

„Es ist immer wieder spannend und überaus lehrreich“, lacht Nadja Golder, die zusammen mit Melli Huber die Gaujugendleiter-Tagung in Holzhausen am Ammersee besucht. Zum ersten Mal haben sie auch Ludwig Schranner, Wolfgang Huber und Regina Hinterbichler mitgenommen, die schon mal reinschnupperten, um zu erfahren, was man als künftige Jugendleiter für Pflichten und auch für Freude haben kann.

„Es war wieder interessant und wir haben viel gelernt“, berichtet Melli Huber. Alle Fortbildungsangebote seien aufschlussreich gewesen, vor allem die Kurse zu Themen wie „Kinderspiele“ oder „Singen für Jung und Alt“. Die Gaujugendleiterinnen Barbara Baab und Babsi Gilg, unterstützt von Vroni Menzinger (die sich aus der Jugendarbeit zurückzieht), hätten die Themen anschaulich vermittelt. Text: Beate Bentele/ Fotos: Wolfgang Huber
 
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM