Journalisten am Vogelherd
Am 22. März 2013 – Große Pressekonferenz zur Huosigau-Standartenweihe

Ein heißer Sommer wirft seine Schatten voraus: Die Heimat- und Trachtenvereinigung Huosigau hat die Presse ins Diessener Trachtenheim geladen. Die Journalisten der Heimatzeitungen am Ammersee, Vertreter von Pressetext- und Bildagenturen, von Fachpresse und Tourismus, sowie Diessens Bürgermeister Herbert Kirsch informierten sich über die Huosigau-Standartenweihe, die am 27. und 28. Juli am Ammersee-Ufer im Rahmen des Diessener Seefestes gefeiert wird.
 
Umfangreiche Programmfolgen begleiten das Fest, zu dem die 28 Vereine im Huosigau den gesamten Bayerischen Trachtenverband, Brauchtumsfreunde aus Nah und Fern, sowie die ganze Bevölkerung einladen. Vor allem die Kinder und Jugendlichen spielen die erste Geige beim "Ju Heee", dem großen Erlebnis- und Abenteuertag mit bergeweise Freude, Spiel und Spannung, mit Naturerlebnis, bairisch Tanzen, Singen und mehr.
 
Mit einem kleinen Vorgeschmack auf "Ju Heee" verzauberten Trachtenkinder aus Raisting, Wessobrunn und Diessen die Vertreterinnen und Vertreter der Medien und Öffentlichkeitsarbeit mit Tanz und Schuhplatteln - und natürlich posierten sie auch für die Kameras. Konzipiert und moderiert wurde die Pressekonferenz von Beate Bentele, als weitere Gesprächspartner standen die Vorsitzenden der Heimat- und Trachtenvereinigung Huosigau mit Sepp Kaindl an der Spitze zur Verfügung sowie die Huosigau-Jugendleiterinnen Barbara Baab und Babsi Gilg.
 
Verköstigt haben die Trachtler ihre Gäste mit Weißbierbrezn, einer 200 Jahre alten Fastenspeise, die nur noch in Diessen zwischen dem Fasching und dem Osterfest gebacken wird und anknüpft an überliefertes Brauchtum. Text: Beate Bentele/Fotos: Anja Bach
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM