58. Huosigau Heimattage in Weilheim
Heimatabend am Freitag. 27. Mai in Weilheim

Alle die heute da sind und ein bairisches Gewand tragen, legen ein Bekenntnis zu unserer Heimat ab, zu unserer Geschichte und zu unserer gewachsenen Kultur.“ Die Weilheimer Landtagsabgeordnete und Schirmherrin der 58. Huosigau Heimattage, Renate Dodell, eröffnete das dreitägige Fest, bei dem die 27 Trachtenvereine im Huosigau und ihre Patenvereine aufmarschierten und die Lebensfreude des Oberlandes in Musik, Tanz und Tracht eindrucksvoll darstellten.

Rund 1.000 Besucher fanden sich im Festzelt am Volksfestplatz in Weilheim ein, die miteinander das Huosigaufest am Freitagabend eröffneten mit den schönsten Volkstänzen und Liedern, die man landauf und landab kennt. Der Heimatabend  stimmte aber auch auf den Bayerischen Löwen ein, den Wettbewerb um den Bayerischen Löwen, von dem die besten Plattler träumen und um den sie am Samstag hart kämpften (siehe eigene Bildergalerie). Außerdem stimmten sievor allem auf den Festsonntag ein, mit dem die Huosigau Heimattage ihren Höhepunkt erleben.

Im Rahmen der Huosigau Heimattage feierten die Trachtenvereine auch das 90. Gründungsfest des Heimat- und Trachtenvereins Weilheim sowie das 100-jährige Gründungsjubiläum der Organisationsstruktur Huosigau, die erst seit dem Kriegsende den Namen trägt und vorher als Gauverband II die Interessen der Vereine vertrat. Fotos: Beate Bentele
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM